(SKFM SÜW) Auf Einladung der südpfälzischen Pflegeschule "Südpfälzisches Zentrum für Pflegeberufe" im Pfalzklinikum Klingenmünster fand am 30.05.2017 und am 01.06.2017 jeweils eine Schulungsreihe für die Abschlussklasse des Berufsfeldes der "Gesundheits- und Krankenpflege" statt.

Referent Michael Falk, Geschäftsführer des SKFM-Betreuungsvereines für den Landkreis Südliche Weinstraße e.V., stellte in zwei jeweils dreistündigen Kursen (Kurs A und Kurs B) den hochinteressierten Abschluss-Schüler/-innen die Themen "Betreuungsrecht, die Aufgabenkreise Gesundheitsfürsorge, Vermögenssorge und Aufenthaltsbestimmungsrecht, das Unterbringungsrecht und das Thema Vorsorgebevollmächtigte und die Patientenverfügung" vor.

Bild: Pflegeschüler/-innen des "Südpfälzischen Zentrums für Pflegeberufe" im Pfalzklinikum Klingenmünster

Es entstand eine sehr differenzierte Diskussion über ethische Grundsätze im Spannungsfeld von Medizin, Pflege und rechtlicher Betreuung. Auch das Thema Sterbebegleitung wurde intensiv erörtert. Aufgrund der sehr guten Resonanz wird diese Schulungsreihe regelmäßig für das "Südpfälzische Zentrum für Pflegeberufe" in Klingenmünster durch den SKFM-SÜW e.V. angeboten. Herzlichen Dank für die sehr konstruktive Zusammenarbeit.