(SKFM SÜW) Der SKFM-Betreuungsverein für den Landkreis Südliche Weinstraße e.V. veranstaltete am 16.08.2017 sein diesjähriges Helferfest für ehrenamtlich engagierte Vereinsmitglieder sowie für ehrenamtlich tätige Betreuerinnen und Betreuer mit einer hohen Teilnehmerzahl.

Die Grillhütte in Offenbach war anlässlich des Jubiläums "25 Jahre Betreuungsrecht" mit 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bis auf den letzten Platz ausgebucht.

Vereinsvorsitzendende Marianne Hofmann und Vereinsgeschäftsführer Michael Falk stellten in ihren jeweiligen Fest-Ansprachen die hohe Bedeutung des Ehrenamtes im Bereich der rechtlichen Betreuung in den Mittelpunkt. Michael Falk verdeutlichte, dass sich das Betreuungsrecht in den letzten 25 Jahren zu einer sehr erfreulichen Erfolgsgeschichte entwickelt hat, vor allem durch das vielfältige ehrenamtliche Engangement in Deutschland, in Rheinland-Pfalz sowie auch und gerade im Landkreis Südliche Weinstraße. Mit dem freiwilligen Dienst am Nächsten hat sich ein vorbildliches Netzwerk von Ehrenamtlichen in der Region entwickelt, um hifsbedürftigen Personen ein verlässlicher Partner in der rechtlichen Betreuung sein zu können. Die rechtliche Betreuung sei ein besonderes Ehrenamt mit sehr hohen Verantwortung und einer langfristig orientierten Unterstützung. Daher verdiene dieses wunderbare Engagement auch eine besondere Würdigung. Dieses Helferfest solle einen Beitrag hierzu leisten. Michael Falk bedankte sich im Namen des gesamten Vereinsvorstands ausdrücklich bei allen ehrenamtlich Engagierten für ihre besondere Leistung und leitete zum Programm des Abends über.  

Auf Initiative des stellvertretenden Vereinsvorsitzenden Karl-Heinz Masser wurde zur großen Freude aller Beteiligten frisch gegrillter Rebknorzen-Spieß mit Salaten und Baguette serviert. Neben nichtalkoholischen Getränken gab es für alle Gäste verschiedene Weine des Wein- und Sektgutes Heiner aus Rohrbach sowie Kaffe und Kuchen zum Nachtisch. Als Highlight des Abends gab es eine professionell moderierte Weinprobe in vier Gängen mit hervorragenden Weinen des Wein- und Sektgutes Heiner aus Rohrbach. Danach gab es musikalische Live-Darbietungen eines tollen Musikensembles aus Herxheim, die ebenfalls großen Anklang fanden.

Zum Abschluss bedankte sich Vereinsgeschäftsführer Michael Falk bei allen Beteilgten für das gute Gelingen des Jubiläums-Festes. Einen besonders herzlichen Dank richtete er dabei an die Vorstandsmitglieder Karl-Heinz Masser und Hildegard Heiner, die mit ihrer pro-aktiven Hilfe und ihren jeweils sehr großzügigen Spenden dieses Jubiläumsfest erst möglich gemacht haben.