(SKFM DV) Bereits zum zweiten Mal trafen sich die Querschnittsmitarbeiter aus den Bistümern Trier und Speyer.

Dieses Jahr lud der SKM-Diözesanverein Trier nach Klausen ein. Die Mitarbeiter tauschten sich über aktuelle Themen aus den Qualitäts- und Leistungsvereinbarungen des Landes Rheinland-Pfalz aus. Die Teilnehmer erörterten, wo es möglich ist gemeinsame Konzepte zu entwickeln und von den Erfahrungen des Anderen zu profitieren.

Zum Abschluss der Veranstaltung beteiligten sich die Anwesenden an der Aktion des Deutschen Caritasverbandes "Wählt Menschlichkeit".

 

Die Mitglieder der Tagung mit dem Caritas-Transparenz "Ich wähle Menschlichkeit"