(SKFM DV)  "Sie sind Menschen mit ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein, Menschen, die christliche Nächstenliebe und Solidarität praktizieren." Mit diesen Worten zeichnete Diözesangeschäftsführer Michael Neis am Samstag Repräsentanten der SKFM Betreuungsvereine im Bistum Speyer mit silbernen und goldenen Ehrennadeln des Deutschen Caritasverbandes aus.

Grußworte sprachen die Speyerer Bürgermeisterin Monika Kabs und Bernd Schwenninger aus dem Justizminsterium Rheinland-Pfalz. Amtsgerichtsdirektor Ansgar Schreiner aus Ludwigshafen hielt den Festvortrag. Alle drei Redner verwiesen auf die gute und vetrauensvolle Zusammenarbeit mit den SKFM Betreuungsvereinen im Bistum Speyer.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung durch den Kinderchor Magic Voices, der von Mitarbeiterin Andrea Herrmann geleitet wurde.

Im Anschluss an den offiziellen Teil waren alle Gäste zu einem Empfang eingeladen.

 

Stellvertretend für alle Ehrenamtlichen der SKFM Vereine wurden pro Verein zwei Menschen geehrt.


SKFM Bad Dürkheim: Gertrud Tsalikis und Barbara Jung

SKFM Germersheim: Gudrun Dörrzapf  und Rosemarie Mathes 

SKFM Kaiserslautern: Michael Hoffmann

SKFM Landau: Rolf Morio und Diakon Hartwig Maas

SKFM Ludwigshafen: Christine Macha und Berti Winkler

SKFM Rhein-Pfalz-Kreis: Roswitha Orth

SKFM Südliche Weinstraße: Marianne Hofmann und Hildegard Heiner

SKFM Südwestpfalz: Siegried Grieve 

Die Geehrten mit Diözesangeschäftsführer Michael Neis, Monika Kabs (Bürgermeisterin Speyer), Bernd Schwenninger (Justizministerium RLP) und Amtsgerichtsdirektor Ansgar Schreiner (Ludwigshafen)

 

v.l.n.r.  Michael Neis, Monika Kabs, Ansgar Schreiner, Bernd Schwenninger, Kinderchor Magic Voices, Empfang, Roswitha Orth

Bilder: Margareta Klein