(SKFM DV) Mit einem großem Kinoabend endete die gemeinsame Aktionswoche "Chancen nutzen - Menschen stärken" der SKFM-Betreuungsvereine im Bistum Speyer. Die Vereine präsentierten ihre Aktionen vor und nach der Filmvorstellung im Foyer der Stadthalle Speyer. Über 200 Besucher waren der Einladung zum Film "Vergiss mein nicht" gefolgt.

 

Roswitha Orth, Vorsitzende des SKFM-Diözesanvereins, begrüßte die Filmbesucher und den Ehrengast David Sieveking, Regisseur des Films. David Sieveking gab eine kurze Einleitung zu seiner filmischen Arbeit und dann hieß es "Film ab".

Im Anschluss an die Vorstellung folgte eine kurzweilige Disksussionsrunde zwischen Regisseur und Publikum. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit ihre Fragen zu stellen oder von eigenen Erfahrungen mit dementiell erkrankten Menschen zu berichten. Andrea Herrmann und Holger Simon vom SKFM Diözesanverein übernahmen die Moderation der Runde.

Die gesamte Abschlussveranstaltung fand im Rahmen des 6. Europäischen Filmvestivals der Generationen und in Kooperation mit dem Seniorenbüro Speyer statt.

 

Bilder: Margareta Klein