(SKFM KL) Frau Liliane Neuer (rechts auf dem Bild), Vorstandsvorsitzende des SKFM Betreuungsverein in Kaiserslautern, wurde am 19.11.2015 für ihr jahrzehntelanges vorbildliches soziales Engagement in Kaiserslautern als „Verdiente Bürgerin der Stadt Kaiserslautern“ ausgezeichnet.
Herr Hans-Georg Marder (mittig auf dem Bild), Vorsitzender der Kolpingfamilie Kaiserslautern-Zentral, stellte mit Frau Liliane Neuer an diesem Abend eine Frau vor, die 1930 in Rom geboren, seit 1944 in Kaiserslautern lebt und sich seit 1979 bis heute auf verschiedenen Ebenen ehrenamtlich engagiert.


Im kirchlichen Bereich brachte sie sich über viele Jahre im Pfarrgemeinderat St. Martin in Kaiserslautern ein. Sie ist Gründungsmitglied des SKFM Betreuungsverein für die Stadt Kaiserslautern e.V. in dem sie seit 1996 den Vorsitz innehat.
Liliane Neuer dankte für die ihr erwiesene Auszeichnung und betonte, dass sie bei ihrer Arbeit immer Menschen angetroffen habe, die sie bei ihrer Arbeit unterstützt hätten.

(Auszug aus der Rheinpfalz vom 20.11.2015)