Landauer Weihnachtszirkus

(SKFM LD/SÜW) Die Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsvereine in Landau und im Kreis Südliche Weinstraße, AWO, Lebenshilfe und SKFM, lud am 28.12. 2017 zu einer Vorstellung des Landauer Weihnachtszirkus ein, um die Arbeit der ehrenamtlichen Betreuer zu würdigen.

„Er hat die Ortsvereine und den Diözesanverein gegründet und er hat für gelebte Caritas gesorgt. Man kann sagen, es geht eine Ära zu Ende.“ Der so gelobte ist der Geschäftsführer des Diözesanvereins des Sozialdienstes Katholischer Frauen und Männer SKFM für das Bistum Speyer, Michael Neis.  Die Würdigung seiner 26-jährigen Tätigkeit für den SKFM sprach Roswitha Orth aus, die Vorsitzende des SKFM Diözesanvereins. Michael Neis geht zum 31. Januar in die Passivphase der Altersteilzeit.

Weihnachtsfeier Betreutes Wohnen

(SKFM DV) Bei der diesjährigen Jahresabschlussfeier fanden sich die Bewohner des Betreuten Wohnens Waldfischbach-Burgalben und Rodalben gemeinsam mit den Fachkräften des SKFM in beschaulicher Runde in den gastlichen Räumen des Hauses Maria Rosenberg in Waldfischbach zusammen.

Kuratorin Mira Hofmann während der Führung

(SKFM DV) Als Anerkennung für ihre verantwortungsvolle Arbeit waren am 14. Dezember ehrenamtliche rechtliche Betreuer des SKFM Diözesanvereins ins Feuerbachhaus in Speyer eingeladen.

Vorstandessen SKFM SÜW

(SKFM SÜW) Der Vereinsvorstand des SKFM-Betreuungsvereines für den Landkreis Südliche Weinstraße e.V. beging Ende November 2017 den Jahresabschluss mit einem gemeinsamen Vorstandsessen im neuen Restaurant des wunderschön restaurierten Bahnhofes in Rohrbach (Landkreis SÜW).

(SKFM DV) Am 29. November fand zwischen 17 und 19:30 Uhr in der Stadthalle Speyer eine Infoveranstaltung zum Thema „Ehrenamt in Speyer“ statt.

Logo SKFM

(SKFM KL) In Zusammenarbeit mit der Senioren-Volkshochschule Kaiserslautern informierte der SKFM für die Stadt Kaiserslautern am 23.11.2017 in der Volkshochschule über Möglichkeiten der Vorsorge.

(SKFM GER) Dem „fremden Freund zum Geburtstag“ Unter diesem Thema stand am 27.11. der gemütliche Abend des SKFM Germersheim.

(SKFM SÜW) Der SKFM-Betreuungsverein für den Landkreis SÜW e.V. hat Mitte November 2017 einen Vortragsabend zum Thema "Rechtzeitig Vorsorge treffen ! Wer hilft mir, wenn ... ? Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung" für den Elisabethenverein in Rohrbach angeboten, der eine hohe Teilnehmerzahl zu verzeichnen hatte.

Die Kursteilnehmer mit Richter Henry Franck, Bürgermeisterin Monika Kabs und Behördenmitarbeiterin Elisabeth Thorn-Göckler

(SKFM DV) Im November 2017 führte der SKFM Diözesanverein in Kooperation mit der Betreuungsbehörde zu zweiten Mal einen Grundkurs für ehrenamtliche rechtliche Betreuer durch.